Google fonts downloaden

Ja. Die Open-Source-Schriftarten im Google Fonts-Katalog werden unter Lizenzen veröffentlicht, mit denen Sie sie auf jeder Website verwenden können, egal ob es sich um kommerzielle oder persönliche Websites handelt. Suchabfragen können Ergebnisse von externen Gießereien anzeigen, die Open-Source-Lizenzen verwenden können oder auch nicht. Um Schriftarten schnell und effizient mit den wenigsten Anfragen zu bedienen, werden Antworten vom Browser zwischengespeichert, um Roundtrips zu unseren Servern zu minimieren. Diese Schriftarten sehen nicht nur schöner aus als die gängigen Schriften wie Arial und Verdana, sondern sind auch besser lesbar, da die Schriftarten speziell für das Web entwickelt wurden. Außerdem werden alle Google-Webschriftarten unter der Open Font License angeboten, was bedeutet, dass Sie sie auch in kommerziellen Projekten verwenden können, ohne sich um Lizenzprobleme kümmern zu müssen. Da alle hier verfügbaren Schriftarten mit der Erlaubnis zur Weiterverbreitung lizenziert sind, können Sie sich selbst hosten. Hilfe hierzu finden Sie unter github.com/majodev/google-webfonts-helper Nr. Jede angeforderte Schriftart benötigt einige Zeit zum Herunterladen (wenn sie sich nicht bereits im Cache des Besuchers befindet); fordern Sie nur die Schriftarten an, die Sie auf einer bestimmten Seite verwenden. Beachten Sie, dass Browser beim Rendern von Websites, die die Google Fonts-API verwenden, überprüfen, ob eine Schriftart lokal auf Ihrem Computer installiert ist, und die lokale Version lieber über Webschriftarten verwenden. Um sicherzustellen, dass die lokal auf Ihrem PC installierten Schriftarten immer auf dem neuesten Stand sind, empfehlen wir die Verwendung eines Schriftarten-Managers (z. B.

SkyFonts), der automatisch die neuesten Versionen von Schriftarten aus der Google Fonts-API mit Ihrem Computer synchronisiert. Es gibt zwei Möglichkeiten, Google Fonts auf Ihren Computer herunterzuladen. Dieses Projekt enthält hauptsächlich die binären Schriftartendateien, die von Google Fonts (fonts.google.com) bereitgestellt werden. Wenn Sie eine Präsentation mit Google Fonts erstellen und an eine andere Person senden, sind möglicherweise nicht dieselben Schriftarten auf ihrem Computer installiert, sodass die Präsentation sehr anders aussieht als das Original. Da die Google Fonts-API immer häufiger verwendet wird, ist es wahrscheinlich, dass Besucher Ihrer Website oder Seite bereits alle Google-Schriftarten haben, die in Ihrem Design in ihrem Browser-Cache verwendet werden. Wenn Sie Schriftarten anpassen oder neu mischen, wenden Sie sich bitte an die Designer, um zu verstehen, was sie benötigen, um Ihre Verbesserungen einzuschließen. Die Google Fonts-API wurde entwickelt, um die Erfassung, Speicherung und Verwendung von Endbenutzerdaten auf das zu beschränken, was für eine effiziente Verarbeitung von Schriftarten erforderlich ist. Absolut. CSS3 bietet eine Reihe von Funktionen, die auf Text im Web angewendet werden können.

Da Text, der mit Webschriftarten angezeigt wird, immer noch nur Text ist, funktioniert er gut mit CSS-Features wie Textschatten und Drehung. Diese Schriftarten sind in der Regel das Ergebnis von kollaborativen Projekten, bei denen Sie eingeladen sind, Probleme mit den Designern zu diskutieren und sogar zu deren Weiterentwicklung beizutragen. Google Fonts ist eine absolut tolle Sammlung von Web-Schriftarten, die Sie in Ihren HTML-Webseiten ohne Einschränkungen verwenden können. Hier geht es nicht um einen Trick. Da alle Google-Schriftarten Open Source sind, können Sie sie kostenlos herunterladen und auf Ihrem lokalen Computer installieren. Sobald die Schriftarten installiert sind, können Sie sie in Dokumenten wie jede andere Standardschriftart verwenden. Google Fonts sind Open Source, so dass Sie entweder eine Kopie der Schriftarten mit der Präsentation selbst anhängen können oder besser noch, einfach die Schriftarten in das Dokument einbetten, bevor Sie eine senden. Google Fonts ist der führende Host von Open-Source-Schriftarten für die Verwendung im Web, mit Hunderten von Schriftartenfamilien, die für die Aufnahme in Webseiten oder zum Download zur Verfügung stehen. CSS definiert einen Satz generischer Schriftfamilien. Sie können eine generische Familie am Ende eines Schriftartenstapels auflisten, auf die Browser zurückgreifen können. Jeder Browser verfügt über eine Standardschriftart, die er für jede dieser generischen Schriftarten verwendet. Mit so vielen einzigartigen Schriftarten zu verwenden, sind Sie verpflichtet, etwas zu finden, das Sie mögen! Wenn Sie eine Kopie aller Google-Schriftarten lokal haben möchten, gehen Sie einfach zu googlecode.com und laden Sie das gesamte Schriftartenverzeichnis mit Blutegel-Tools wie HTTrack oder Wget herunter.

Comments are closed.